Vinzenz-Heim, Aachen

Ich hatte die meisten Aggressionen!

Selbstbehauptung für junge Frauen im Internat des Vinzenz-von-Paul-Berufskollegs und der Jugendwohngruppe des Vinzenz-Heims

Ende März konnten wir im Internat des Berufskollegs noch einmal einen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs anbieten. Der zweitägige Kurs fand an einem Wochenende statt, so dass die sieben teilnehmenden IBK-Schülerinnen das gesamte Wochenende im Internat verbringen konnten. Zwei Schülerinnen fehlten leider krankheitsbedingt. Außerdem haben an dem Kurs noch fünf Bewohnerinnen aus der orangen Gruppe und der Jugendwohngruppe teilgenommen.

Das Selbstbehauptungsangebot wurde von Sascha Baumeister und Karin Kuckelkorn geleitet. Die beiden Trainer/-innen arbeiten nach dem Krav Maga Konzept.
Das Training fördert Ausdauer, Kraft und Koordination sowie Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein. Die jungen Frauen können hiermit bessere Voraussetzungen für eine erfolgreiche Selbstbehauptung im Alltag erlangen.

Besonders gut gefallen haben den jungen Frauen die praktischen Übungen. Hierbei konnten sie unter anderem lernen, ihre Stimme zu benutzen und ihre körperlichen Fähigkeiten einzusetzen.
Sowohl die Teilnehmerinnen als auch die Trainer/-innen hatten großen Spaß an dem Kurs und es gab eine äußerst gute Stimmung.

Ansprechpartner